Lorenz Klingele zum neuen Vorsitzenden der Jungen Union im Kreis Ravensburg gewählt

Am Samstag, den 4. September, verabschiedete sich die Junge Union Kreis Ravensburg von ihrem bisherigen Vorsitzenden, Timo Baljer. Dieser gibt das Amt aus Zeitgründen ab. Sein Nachfolger ist der Bad Waldseer Lorenz Klingele, der im Ortsverband Bad Waldsee bereits jahrelang Vorstand war.
Klingeles Fokus wird die nächsten drei Wochen stark auf der Bundestagswahl liegen: Im Kampf um das Direktmandat wird die JU Axel Müller MdB tatkräftig unterstützen. Laut dem neuen Vorsitzenden müssen dabei die Positionen zu den wichtigen Sachthemen im Vordergrund stehen: Zu diskutieren seien etwa Klimaschutz und -anpassung durch Infrastrukturprojekte und schnellere Entwicklungen bei der Energiegewinnung, aber auch Afhanistan und China. Für Klingele ist die JU das Ohr und der Mund der junge Generation; es liege an den Jungen, Zukunftsthemen aufs Trapez zu bringen.
Um dieser Zusammenarbeit unter dem neuen Vorsitzenden einen Auftakt zu geben, besuchte auch Axel Müller MdB die Versammlung und teilte in seinem Grußwort Eindrücke vom Wahlkampf. Zudem bedankt sich die Union ganz herzlich bei Norbert Lins MdEP, dem CDU-Kreisvorsitzenden Christian Natterer MdB und Raimund Haser MdL für ihr Kommen, ihre Grußworte und ihre gute Zusammenarbeit mit der Jungen Union.

« Zukunft sichern - den Mittelstand stärken